Die Wahrheit ist üblicherweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Phantasie auf der Brücke

  Startseite
    Captain Janeways geheimes Log
    Chakotays geheimes Log
    Tuvoks geheimes Log
    Tom Paris' geheimes Log
    Harry Kims geheimes Log
  Über...
  Archiv
  Bedienungsanleitung
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   ~ Captain Queenies Log



https://myblog.de/captain-queenie

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sternzeit: 48315,81

Habe heute meine erste Schicht auf der Br?cke hinter mich gebracht. Ich glaube, ich war gar nicht schlecht. Meine H?nde waren auch gar nicht so schwitzig. Bin nur einmal auf meiner Konsole abgerutscht, weil meine H?nde so glitschig waren, aber Captain Janeway sagt, dass mit der ?berlastung in der Lebenserhaltung w?re ja nicht so schlimm und schnell repariert und daf?r w?ren die Techniker ja auch da. Das ist gut.
Ansonsten haben wir heute versucht ein paar Marquis zu finden, die die Cardassianer angegriffen haben oder so. Daf?r hat Captain Janeway einen halsabschneiderischen Schwerverbrecher aus einem Hochsicherheitsgef?ngnis der F?deration geholt, der die Marquis angeblich kennen und uns bei der Suche helfen soll. Muss ein ganz sch?n brutaler Kerl sein, wenn er beim Marquis gedient hat. Captain Janeway sagt, ich muss keine Angst haben, sie passt schon auf mich auf und wenn er mir was tun will, dann w?rde sie ihm pers?nlich die Haut abziehen. Habe ihr gesagt, dass Einsperren meiner Meinung nach genug w?re, aber sie meint, wenn er mir was tun w?rde, w?re Einsperren nicht genug.
Harry Kim am 6.8.04 20:33


Sternzeit: 48315,8

Bin jetzt an Board der Voyager und hier ist es wirklich sch?n! Habe eine richtig sch?ne Kaj?te und der weite Weg bis zur Br?cke ist gar nicht sooo weit, wenn man ihn joggt.
Habe mich auch schon bei Captain Janeway vorgestellt und sie ist wirklich sehr nett. Hat mich zur Begr??ung gleich umarmt – was schon mal gut war, weil sie so meine schwitzigen H?nde nicht bemerkt hat - und dann hat sie mir Kaffee und Schokolade angeboten. So nett bin ich bislang noch nie begr??t worden!
Sie hat sogar gesagt, dass mich unbedingt auf der Br?cke haben will (und dass, obwohl ich doch eigentlich dem Transporterstab zugewiesen bin!), weil sie ein richtiges Talent erkennt, wenn sie es sieht. Ich werde ihr einfach mal vertrauen, immerhin ist sie ja schon einige Jahre Captain und ich erst seit zwei Tagen F?hnrich.
Haben uns dann noch richtig lange unterhalten und sie sagt, sie m?chte, dass ich ihr mal meine Klarinette zeige.
Frage mich nur, warum sie mich immer so komisch angeguckt hat...aber das habe ich mir bestimmt nur eingebildet.
Harry Kim am 6.8.04 20:32


Sternzeit: 48315,7

Inzwischen ist viel passiert. Ich habe bei dem Klarinetten-Solo keinen Fehler gemacht (musste allerdings direkt danach von der B?hne st?rmen, damit ich nicht auf die Fl?tisten spucke) und die Feier war auch super.
Habe von Mama und Papa als Abschlussgeschenk einen super Pyjama von den bajoranischen Designern Eclod&AnabaG bekommen. Er ist ganz kuschelig und flauschig, sieht aber aus wie eine Cardassianische Uniform. Ganz sch?n zum f?rchten!
Mein kleiner Bruder Tim hat mir seinen Schmuseteddy Malte geschenkt – damit ich nicht so alleine bin, wenn ich auf mein erstes Schiff abkommandiert werde. Das ist so lieb von ihm!
(sp?ter)
Habe eine Nachricht vom Sternenflottenhauptquartier bekommen und soll mich auf der USS Voyager melden. Bei Captain Kathryn Janeway.
Das ist aufregend! Mein erster richtiger Auftrag!
Und ich habe eine Frau als Captain! Das ist toll! Mit denen kommt man meist besser aus. UND die Voyager ist ein FORSCHUNGSschiff! Habe gestern noch zu Papa gesagt „Eigentlich egal, wohin die mich versetzen, Hauptsache es ist kein Kriegsschiff...“
Da habe ich ja mal richtig Gl?ck gehabt!
Harry Kim am 6.8.04 20:31


Sternzeit: 48315,5

Habe heute meine Abschlusspr?fung auf der Sternenflottenakademie hinter mich gebracht. Ich war ja so nerv?s! Hatte den ganzen Tag so schwitzige H?nde, dass ich kaum meinen Tricorder bedienen konnte und habe dann beim Test in Schwerelosigkeit auch noch in meinen Raumanzug spucken m?ssen. Ich f?rchte, ich werde meinen nerv?sen Magen nie in den Griff bekommen. Peinlich.
Aber wie meine Mama immer zu sagen pflegt: „Hauptsache du hast bestanden, Harry!“.
Jetzt kann ich es kaum erwarten endlich einer Crew zugeteilt zu werden. Ich hoffe nur, dass mein erster Job nicht gleich zu aufregend wird, denn Kampf - Erfahrung habe ich ja noch nicht wirklich (abgesehen von den Holodeck-Trainingsprogrammen).
Muss mich nun aber auf das gro?e Abschlusskonzert vorbereiten. Wenn ich daran denke, dass ich das Klarinetten-Solo ?bernommen habe, wird mir schon wieder ganz schlecht...
Harry Kim am 6.8.04 20:31


Sternzeit: 48315,6
Habe eben mit ansehen m?ssen, wie die personifizierte Inkompetenz eines Captains das Schiff mit Warp acht in die Badlands gejagt hat. Die cardassianische Flotte, die uns bis dahin am Hintern geklebt hat, war klug genug uns nicht zu folgen und das hatte genau einen Vorteil – n?mlich f?r die Cardassianer. Sie brauchen keine Torpedos mehr auf uns zu verschwenden, weil wir uns selber zerst?ren werden.
(sp?ter)
Leben erstaunlicherweise doch noch. Chakotay hat es irgendwie geschafft den Autopiloten zu aktivieren
Tuvok am 2.8.04 18:11


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung